Gästebuch

Anmelden, um einen neuen Beitrag zu schreiben

Tanja Tanja aus Warmsen schrieb am 14. September 2017 um 16:27:
Hallo Jens, ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal für die super tolle Ausbildung von Saskia (Pkw) und mir (Motorrad) bedanken. Wir hätten beide keinen besseren Fahrlehrer haben können. Es wird einem in jeder Stunde bewusst wie wichtig Dir die solide Ausbildung deiner Schüler ist. Mach auf jeden Fall genau so weiter. Vielen lieben Dank für alles....
Facebook Eintrag Michelle Facebook Eintrag Michelle schrieb am 30. Juli 2017 um 18:48:
Michelle schrieb auf Facebook: Ich musste meine Erweiterung für Motorrad machen und bin super zufrieden!! Jens ist super cool drauf und bringt einem wahnsinnig viel bei! Immer wieder gerne!
Facebook Eintrag Lara Facebook Eintrag Lara schrieb am 30. Juli 2017 um 18:46:
Lara schrieb auf Facebook: Ich bin total glücklich darüber, dass ich meinen Führerschein bei Jens machen konnte. Es hat nicht nur total viel Spaß gemacht, ich fühle mich zudem nun auch sehr sicher dabei alleine unterwegs zu sein. Er nimmt jeden einzelnen seiner Schüler ernst - egal welche Probleme, Ängste oder ähnliches beim Fahren auftreten. Danke, für diese tolle Ausbildung! Ich würde noch 10 weitere Führerscheine bei dir absolvieren 😀
Michelle Selle Michelle Selle aus Minden schrieb am 29. März 2017 um 13:02:
Michellle schrieb auf Facebook: ***** Bewertung Ich musste meine Erweiterung für Motorrad machen und bin super zufrieden!! Jens ist super cool drauf und bringt einem wahnsinnig viel bei! Immer wieder gerne!
Jens Wittemeier Jens Wittemeier schrieb am 22. März 2017 um 12:29:
Das war's mit den alten Gästebucheinträgen!
Angelika Fahrenberg Angelika Fahrenberg schrieb am 22. März 2017 um 12:29:
"Beste Fahrschule" "Beste Fahrlehrer " Es gibt nichts was man hier nicht lernt. Schon 1980 bei Paul für Kl. B war mir das klar und nun 2016 bei Jens für Kl. A. Kann ich nur jedem empfehlen. Vieeeeeelen Dank Familie Wittemeier ....werde die Zeit bestimmt auch vermissen. Jens.....Du bist mich trotzdem nicht los. Wir sehen uns beim OWL Sicherheitstraining wieder.
Reiner Vogt Reiner Vogt schrieb am 22. März 2017 um 12:29:
Hallo Jens, du findest den richtigen Ton, motivierst, baust auf und kritisierst...alles in dem richtigem Maß. Zielorientiert, aber mit genug Zeit, damit der Spass nicht zu kurz kommt und mit guten Tipps und Tricks für den "Biker-Alltag". Herzlichen Dank, hat mir viel Spass gemacht, trotz der Sommerhitze. Bis bald Reiner
Günter Gerling Günter Gerling schrieb am 22. März 2017 um 12:28:
Hallo Jens, zwar ist es nun bereits einige Wochen her, dass ich, Vertreter der Generation Ü60 mit altem PKW-Führerschein Kl. 3 und dem damit verbundenen Moppedschein Kl. 4 (A1), auch noch den Schein fürs "große Mopped" erhalten habe, trotzdem aber Anlass genug mich heute noch einmal für die tolle Zeit in der Fahrschule Wittemeier zu bedanken. Vor der Prüfung lagen 3 Wochen intensiven Übens: Wissen um das technische Leben eines Moppeds, Grundfahraufgaben und Fahren im täglichen Verkehr bei Sonne und bei Regen. Alles von Dir in deiner ruhigen Art und Weise verständlich und in wohl dosierter Form vermittelt. Besser kann es kaum sein! Dank an Dich und auch Dank an den Vater für manches nette Gespräch auf Hiller Platt. Übrigens habe ich auch schon ummotorisiert: Aus dem Cruiser Honda Shadow VT125 wurde ein Naked Byke Honda NC750S. Beste Grüße, auch an Vater Paul
Uta Uta schrieb am 22. März 2017 um 12:28:
Hallo. Ich habe gerade meine Motorrad Prüfung bestanden. Vielen Dank an Jens. Er ist ein hervorragender Fahrlehrer mit Fingerspitzengefühl und Empathie. Ich fühlte mich immer gut aufgehoben. Viele Grüße Uta
Jasmin Jasmin schrieb am 22. März 2017 um 12:28:
Huhu! Ich möchte mich erstmal für die super Zeit bedanken! Ich kenne nun den direkten Vergleich zu einer anderen Fahrschule.(dort absolvierte ich meinen Autoführerschein. 4 mal Theorieprüfung da die schüler zu früh zur prüfung zugelassen wurden und ansonsten keine Unterstützung für den Fahrschüler) Die Betreuung, die Tipps und vorallem die Begleitung zu den Prüfungen fand ich sehr motivierend und aufbauend. Wenn man selbst an sich zweifelt das man etwas nicht zu 100% schafft wird von dieser Fahrschule alles geboten um jede Schwierigkeit meistern zu können. Ich habe nun meine Erweiterung zum Motorrad Führerschein und fühle mich im Straßenverkehr sehr sicher und gut vorbereitet. Wie bereits in den Fahrstunden schon gesagt; ich weiss nicht wie ich mich bedanken kann. In der ersten fahrstunde konnte ich garnix. Ich dachte für mich; das bekomme ich nie hin. Aber ich bin stolz das alles so super geklappt hat und ich nun mit ganz viel Spass und Freude Motorrad fahren kann vielen Dank für alles! Ich werde euch mit gutem Gewissen weiter empfehlen!! Top Fahrschule! Top Fahrschullehrer! Danke! Jasmin 🙂 #auchbeifahrschulengibtesunterschiede #fahrschulewittemeier #dankefueralles
Kim Kim schrieb am 22. März 2017 um 12:28:
Ich habe vor kurzem meine Fahrprüfung bestanden. Die gesamte Zeit an der Fahrschule verlief super und in einer guten Atmosphäre. Ausserdem waren Jens und Paul sehr flexibel, wenn es um die Fahrtermine ging. Auf die Prüfungen wurde ich gut vorbereitet, sodass ich mich sicher gefühlt habe. Danke dafür! Meiner Meinung nach kann man die Fahrschule nur weiterempfehlen! 🙂
Tobias Tobias schrieb am 22. März 2017 um 12:27:
Ich kann mich für die letzten drei Monate nur bedanken. Auf die Prüfung wurde ich sehr gut vorbereitet und habe mich im Auto immer sicher gefühlt. Besonderen Dank dafür natürlich an Paul, der mir das Fahren beigebracht hat und mir mit seiner Erfahrung sehr helfen konnte. Auch der theoretische Unterricht war erstklassig und in angenehmer Atmosphäre. Insgesamt habe ich mich immer gut aufgehoben gefühlt und glaube nicht, dass ich woanders besser Autofahren gelernt hätte. Eine Fahrschule, die man nur weiterempfehlen kann!
Lisa Lisa schrieb am 22. März 2017 um 12:27:
Seit dem 18.03.16 habe ich auch meinen Führerschein und dafür Danke ich der Schule. Den Unterricht in der Fahrschule fand ich immer cool und nicht langweilig, meine Fragen wurden auch immer beantwortet, dort fühlte ich mich wohl und traute mich was zu fragen. Die Fahrstunden verliefen nicht immer einfach aber trotzdem wurde ich auf die Prüfung gut vorbereitet, habe auch viel gelernt und Paul hatte mich nicht aufgegeben, danke dafür! Ich kann die Fahrschule jedem empfehlen und bedanke mich für diese Zeit. Gruß, Lisa
Paul Wilharms Paul Wilharms schrieb am 22. März 2017 um 12:27:
Heute Dank der fantastischen Ausbildung von Jens und Paul meinen Führerschein erhalten Smile Auf jeden Fall eine Fahrschule, die weiß, wie sie Ihre Fahrschüler behandeln muss. Kann es jedem empfehlen, hier seinen Führerschein zu machen.
Daniel Daniel schrieb am 22. März 2017 um 12:26:
Vielen Dank Jens für die gute Ausbildung! Ich habe mich jederzeit sehr wohl gefühlt und die Prüfung für BE hat ja auch mit Anhieb geklappt. Besten Dank für die Termingestaltung! Grüße Daniel
Nadine Nadine schrieb am 22. März 2017 um 12:26:
Ich bin echt begeistert wie auf jeden einzelnen eingegangen wird und dementsprechend die Ausbildung verläuft. Gezieltes "piesaken" ist super hilfreich... Ich würde jederzeit wieder zu euch kommen!! Weiter so!!
Svenja Wolff Svenja Wolff schrieb am 22. März 2017 um 12:26:
Ein großes Dankeschön an den besten Fahrlehrer-Jens. Auch wenn die ein oder andere Fahrstunde sicher nicht leicht für ihn war und ich eine Frage nach der anderen gestellt habe, waren es dennoch immer wieder lustige Fahrten mit ihm. Wittemeier ist die beste Fahrschule 🙂
Florence B. Florence B. schrieb am 22. März 2017 um 12:26:
Vielen lieben Dank An die Fahrschule Wittemeier. Spezielles Dankeschön an Paul, der es so lang mit mir ausgehalten hat und mich Super Auf die Prüfung vorbereit hat. Es gab zwar manchmal zickereien meinerseits her, aber trotzdem hat er mich nicht aufgegeben. Danke! Vielen vielen Dank an Euch! 🙂 Diese Fahrschule kann man nur Weiterempfehlen!!! 😉
Maren Sondrup Maren Sondrup schrieb am 22. März 2017 um 12:25:
Auch ich möchte hier mal was los werden.... ich habe mich nach Jahren der Unsicherheit dazu entscheiden, endlich den Klasse A Schein zu machen. Nach länger Suche und mit etwas Glück, fuhr mir Jens vor die Füße. Wonach ich gesucht habe? Nach jemandem, der eine ruhige Einstellung in sich verankert hat, der mich nicht anschreit (weil er es nicht nötig hat!!!) und auch selber mit dem Motorrad begleitet. Ich habe sicherlich ne Fahrstunde mehr gebraucht, aber es geht hier um mein Leben, was sind da ein paar Euro's? Auch "kleine Fehler" bügelte Jens mit Ruhe und Gelassenheit aus. Meine manchmal naive Einstellung: "passt schon" , konnte er mir immer wieder austreiben. Was mich aber wirklich beeindruckt hat, ist die Tatsache, dass er absolutes Fingerspitzengefühl beweisst. Er stellt sich immer auf die jeweiliger Person ein. Nix da mit "Schema F"!!! Wenn es etwas auf die herkömliche Art nicht verstanden wird, er überlegt sich, wie er es verständlich machen kann für seinen Schützling. Ich bin z.B. ein absoluter Angsthase wenn es um Prüfungen geht, ich gerate in Schweissbäder und Atemnot. Jens hat mich nicht eine Minute alleine gelassen! Er hat mir immer das Gefühl gegeben "ich bin bei dir" und so hatte ich wenig Zeit mir meine Kopfkirmes weiter auszubauen. Danke Jens!!!!
Sandra H. Sandra H. schrieb am 22. März 2017 um 12:25:
Ein Kommentar ist ein Zusatz mit Erläuterungen und kritischen Anmerkungen zu einem Thema. Eine Referenz ist eine Person oder Stelle, auf die verwiesen wird, weil sie lobend Auskunft über jemanden geben kann. Nehmen wir den Plural und sagen „Personen“. Die Personen sind Jens und Paul und die Stelle ist die Fahrschule Wittemeier. Vor 10 Jahren habe ich an einer anderen Fahrschule meinen A1- Führerschein gemacht und ein Jahr später den BE- Führerschein. Von dieser Fahrschule hielt ich sehr viel – ich hatte ja auch keine Vergleichsmöglichkeiten. Es war lustig, ich hatte Spaß und einmal hatte es sogar ordentlich geknallt zwischen dem Fahrlehrer und mir und dies nur deshalb, weil ich mich verfahren hatte. Es kam also niemand zu Schaden. Die restliche Fahrstunde verlief ruhig. Eine Ruhe, die Spannung in sich trug. Ich war kurz davor anzuhalten und das Auto zu verlassen. Leider hatte ich damals nicht genug Mut dazu. Ich war 17. Heute bin ich älter und selbstsicherer und würde so etwas machen. Ich verwende absichtlich den Konjuktiv an dieser Stelle, da so etwas bei der Fahrschule Wittemeier nicht vorkommt. Empfohlen wurde mit die Fahrschule von meiner Freundin. Auch sie hat dort ihren Führerschein bestanden, genau so wie ihr Vater. Bei den Theoriestunden wurde ich von meinem schlechten Wissen überrascht. Natürlich kenne ich die Verkehrsregeln. Trotzdem gab es einige wesentliche Aspekte, die mir damals nicht beigebracht wurden. Auch der klassenspezifischen Unterricht für die Motorradausbildung hat damals gefehlt. Die Lücken konnten aber bei meiner jetzigen Fahrausbildung geschlossen werden. Die Praxisstunden haben mir auch gut gefallen. Begleitet wurde ich von Jens mit dem Motorrad, natürlich bei jedem Wetter. Angenehm war auch die Funksprechanlage, die in zwei Richtungen funktioniert. Heißt, bei Unklarheiten konnte ich ihn sofort fragen, was bei einem Funksystem in nur eine Richtung nicht möglich ist. Hin und wieder ist er auch vorgefahren, um mir bei besonders anspruchsvollen Strecken die Fahrweise zu zeigen. Hat etwas mal nicht geklappt, wurde ich nicht angemeckert, sondern mir der Vorfall mit Geduld erklärt. Das „einzig Negative“ was ich sagen kann ist, dass die praktische Ausbildung viel zu schnell umgegangen ist, in nur 1,5 Wochen, und ich gerne noch länger mit Jens zusammen gefahren wäre Anfangs war ich skeptisch, ob ich den Führerschein machen sollte. Ich habe ewig hin und her überlegt und habe mich dann glücklicherweise dafür entschieden. Vielen vielen Dank für die gute Betreuung und für die schöne Zeit bei euch. Ich bin froh, dass ich den Führerschein bei euch gemacht habe. Gruß Sandra